Mit der eigens für die FANUC Robodrill entwickelten Kühlmitteldüse ist eine optimale Kühlmittelzufuhr im Bereich von 50 mm bis 200 mm unterhalb der Spindel gewährleistet. So wird dafür Sorge getragen, dass Späne und hohe Temperaturen am Werkzeug kein Problem darstellen können. Zusätzlich können zwei variable Kühlmitteldüsen bei Bedarf montiert werden. Bei der Kühlmitteldüse
selbst ist keine Einstellung notwendig und die Montage stellt kein Problem dar.