Es ist schwer nur einen Vorteil dieser Zelle hervorzuheben. Absolut überzeugend ist der sehr geringe Platzbedarf mit 2,50 m x 2,84 m (LxB). Die beiden Robodrill SiB-Maschinen sind kombiniert mit einer Plus-E Zelle, die im Palettenspeicher die Teile bereithält und mit einem Aufzug die entsprechende Palette zum Roboter fährt. Dabei können beide Maschinen individuell 3-, 4- oder auch 5-achsig ausgestattet werden. Die Bedienung ist gewohnt einfach und erfordert keine Vorkenntnisse der Roboterprogrammierung. Optional bieten wir eine Grundplatte für die komplette Zelle an, so dass sie am Stück befördert und aufgestellt werden kann.

Häberle RobodrillDUO-S T21
kennenlernen

Grundausstattung

2 x FANUC Robodrill D21SiB-B5
24.000 U/min, IKZ
Automatische Seitentür links und rechts
MAB additional I/O Unit
Häberle Kühlmitteldüse
Roboter LR-Mate 200iD in Plus-E-Zelle
Modifizierte Kunden-PMC
Roboter-IF-2-Funktion
Netzwerkschnittstelle (Fast Ethernet, FL-net)
Tool Management für ROBODRILL für bis zu 1000 Werkzeuge

Optionen

Trägerpalette/Grundplatte (beide Maschinen & Roboterzelle)
DTT 5-Achstisch, mit Freischaltung 4./5. Achse
Lang Nullpunktspannsystem mit 52 oder 96 Raster
Renishaw Werkzeug- und Werkstückvermessung (OMP 40/ OTS)
Knoll Highpower 2700L-Kühlmittelanlage
mit 2 separaten Späneförderern und 60 bar IKZ

Technische Details

Die Konfiguration Maschine 1 muss nicht der Maschine 2 entsprechen.

Maschine 1 Robodrill SiB5 Maschine 2 Robodrill SiB5
Verfahrwege X/Y/Z in mm 300 x 400 x 330
Max. Werkzeuglänge (0-24.000 U/min) 190 mm
Tischgröße 630 mm x 330 mm
Anzahl Achsen 3-5 (simultan)
Max. Teilegröße 5. Achse ø 250 mm / 230 mm x 230 mm
Max. Werkzeuggewicht 3 kg
Abstand Tischoberfläche / Spindelmessebene 250 mm – 580 mm mit HC100
Steuerung FANUC 31i-B5
Spindeldrehzahl 24.000 U/min
Spindellast bei 24.000 U/min 35 Nm, 26 kW (1 min) 5,5 kW Dauerbetrieb
Eilgang in allen Achsen 54 m/min
Beschleunigung X/Y/Z 1,5 g
Anzahl Werkzeuge 21
Werkzeugwechselzeit (Span zu Span) 1,6 Sek. (2 kg/Werkzeug)
Gewindeschneiden 8.000 U/min
Programmierbarer Vorschub 30.000 mm/min
Spindelaufnahme BBT30 ( BT30 kompatibel)
Positioniergenauigkeit ISO 230-2 0,006 mm
Wiederholgenauigkeit ISO 230-2 < 0,004 mm
Druckluftverbrauch 150 l/min bei 4,5 – 6 bar
Gewicht 2.000 kg
Anbindung CNC-Steuerung mit Robot-Interface 2
Plus-E
Roboter LR-Mate 200iD
Palettengröße in mm 652 x 425
Palettenspeicher variiert je nach Höhe des Bauteils auf der Palette
Anzahl Achsen 6+1 (Aufzug)
Greifersystem Doppelgreifer
Handlinggewicht 6 kg
Steuerung FANUC
Gewicht 500 kg
Anbindung CNC-Steuerung mit Robot-Interface 2

Downloads